Eine Initiative aus Unternehmen und Organisationen diverser Kommunikationsanbieter sind besorgt zu den Plänen der Bundesregierung zur unbegrenzten Ausweitung von Überwachung. In einem offenen Brief heißt es u.a.: ...die damit verbundene Verpflichtung für Anbieter von Kommunikationsdiensten, bei der Überwachung mitzuwirken, gefährdet die Cybersicherheit aller Bürger, Unternehmen und der Zivilgesellschaft.

Die Unterzeichner dieses gemeinsamen Briefes fordern die Bundesregierung und den Deutschen Bundestag auf, die Verschlüsselung zum Schutz der privaten und beruflichen Kommunikation zu stärken und nicht zu schwächen! Die Frage bleibt offen, in wieweit die Pläne mit den Europäischen Datenschutzgesetzen bei der Datenübertragung personenbezogener Daten, vereinbar sein wird.

pdf large  Link zum "Gemeinsamen Brief" an die Bundesregierung beim CCC
Link zur Websites: https://www.ccc.de/de/updates/2021/offener-brief-alle-gegen-noch-mehr-staatstrojaner